Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

  • Professionelles Team (Sozialpädagogin, Lehrerin, handwerkliche Berufsausbildungen)
  • Ausbildungen im psychotherapeutischen Bereich: Psychosynthese und systemische Paartherapie
  • Laufende Weiterbildungen im lösungsorientierten Modell
  • Schulische Begleitung durch das Schulnetzwerk Schönfels in Lauterbrunnen/BE
  • Zusammenarbeitsvertrag mit der Stiftung Passaggio (Das Sozialpädagogische Angebot im Emmental)
  • Platzierungsstelle für Massnahmen des Jugendstrafvollzuges
  • Anerkennung als Praxisausbildungsstelle der Fachhochschulen (FHS, FHNW, ZHNW)  für Soziale Arbeit und Sozialpädagogik)
  • Fachberatung und Supervision
  • langjährig Betriebserfahrung
  • Jährlicher Jahresbericht mit Betriebsrechnung
  • Betriebsbewilligung der örtlichen Behörden (Conseil Général, Corse)
  • Besuch von Fachstellen 2 - 3 x im Jahr
  • Freier Telefonkontakt der Jugendlichen zu Versorgern und Eltern
  • Angehörigenbesuche sind willkommen

Referenzen

"Pietragioglu – ein sehr guter pädagogischer Ort für Jungen und Mädchen in schwierigen Lebenslagen"

Vollständiges Dokument (pdf)

Verfasst von Prof. Dr. Klaus Wolf anlässlich seines Besuches im Juni 2014


"In einer schier auswegslosen Situation war der Aufenthalt für meinen Klienten auf der Ferme Pietragiolu nicht einfach die letzte Möglichkeit, sondern genau die richtige Intervention. Er lernte auf der Ferme Pietragiolu Menschen, aber vor allem sich selber wieder zu vertrauen. Er gewöhnte sich an Strukturen und bekam Freude am Schulbesuch. Er lernte Verantwortung für sich, aber auch für andere zu übernehmen.

Die Arbeitsweise von Regula Munz und Rolf Sommerhalder beeindruckte mich sehr. Sie ist fachlich sehr fundiert und geprägt von einem grossen Engagement. Bei meinen Besuchen auf Korsika fand ich stets eine tadellos geführte Institution vor. Bei entsprechender Indikation würde ich jederzeit wieder auf der Ferme Pietragiolu platzieren."

Michael Mazenauer - 
Sozialarbeiter
 
Jugend- und Familienberatung Kanton Zürich, Region Ost


"Pietragiolu ist eine kleine, aber feine Adresse. Ich hab' Euch immer sehr engagiert und sehr professionnel erlebt. Mit klaren Konturen und mit klarem Blick dafür, wer zu Euch passt und wer nicht. Und ich hab' zusammen mit Euch und Jugendlichen schöne Erfolge gefeiert."

Hansueli Gürber, Leitender Jugendanwalt der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt


Wir sind seit der Gründung mit Pietragiolu sehr verbunden. Immer wieder haben wir dort Weiterbildungen und Supervisionen gemacht, deren Inhalte bereitwillig aufgenommen wurden.
Das pädagogische Konzept von Pietragiolu ist dem der Werkschule Grundhof, die wir gegründet und aufgebaut haben, sehr ähnlich.
Es geht darum, dass Jugendliche über den Bezug zur Natur, zur handfesten Arbeit und über die Beziehung zu authentischen, liebevollen Menschen, wieder Boden unter die Füsse bekommen und so gesunden können.
Dieses Prinzip wird in Pietragiolu in seiner Einfachheit auf überzeugende Art gelebt. Die beiden Leiter und die Lehrerin sind warmherzige, verständnisvoll fordernde Persönlichkeiten, die das leben, was sie predigen.
Ihr grosser Einsatz für junge Menschen, deren momentanes Verhalten das erträgliche Mass weit überschreitet, ist echt und beispielhaft.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, was es heisst, eine solche Aufgabe über Jahre durchzuziehen. Es braucht sehr viel Überzeugung in die positiven Kräfte von jungen Menschen, einen langen Atem, um die Durststrecken durchzustehen und eine sehr grosse Liebeskraft für Jugendliche in Schwierigkeiten.

Das alles haben wir angetroffen in einer reinen und echten Form. Wir sind sehr beeindruckt und wünschen weiterhin alles Gute.

Marianne und Kaspar Baeschlin